ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Die nachstehenden Vertragsbedingungen gelten für alle Produkte unseres Hauses.

Wir gehen von Ihrem Verständnis dafür aus, daß alle Sonder- und Einzelanfertigungen vom Rückgaberecht ausgenommen sind.

• § 1 Garantien

• § 2 Rückgabebelehrung

• § 3 Mindestbestellwert

• § 4 Preise

• § 5 Auslandslieferungen

• § 6 Bücherpreise

• § 7 Versandkostenanteil Inland

• § 8 Versandkostenanteil Ausland

• § 9 Wie Sie zahlen können

• § 10 Lieferung

• § 11 Speicherung des Bestelltextes

• § 12 Anbieterkennung

• § 13 Sonstiges

 

§ 1 Garantien

Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler sofort gegenüber uns oder dem Mitarbeiter des Zustellers, der die Artikel anliefert. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen. Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mängelbeseitigung/Neulieferung sowie – bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen – die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes Ihrer vergeblichen Aufwendungen. Unsere Hersteller garantieren für die Zuverlässigkeit ihrer Produkte. Die genauen Garantiebedingungen entnehmen Sie den Beschreibungen im Katalog bzw. den Angaben in den Bedienungsanleitungen. Soweit wir Ihnen darüber hinaus eine Verkäufergarantie gewähren, ergeben sich die Einzelheiten aus den Garantiebedingungen, die dem jeweils gelieferten Artikel beigefügt sind. Garantieansprüche bestehen unbeschadet der gesetzlichen Ansprüche/Rechte.

 

§ 2 Rückgabebelehrung

1. Rückgaberecht Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z.B. als Brief, Fax, Email), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und nicht vor der Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312 c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGBInfoV und § 312 e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z.B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Falle erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Rücknahmeverlangen richten Sie bitte an: PassionFrance, 64289 Darmstadt.

Rücksendungen sind an folgende Adresse zu schicken: PassionFrance®, Mauerstraße 9, 64289 Darmstadt.

Für die Lieferung von Waren, die nach Ihrer Spezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde, können wir Ihnen leider kein Rückgaberecht gewähren.

2. Rückgabefolgen Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa in einem Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Ware entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit deren Empfang.

3. Finanziertes Geschäft Haben Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanziert und machen Sie von Ihrem Rückgaberecht Gebrauch, sind Sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, wenn beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs oder der Rückgabe bereits zugeflossen ist, tritt Ihr Darlehensgeber im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein. Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie möglich vermeiden, machen Sie von Ihrem Rückgaberecht Gebrauch und widerrufen Sie Ihre auf Abschluß des Darlehensvertrages gerichtete Willenserklärung.

Anmerkung zu § 2 Die vorangegangenen Absätze sind Formulierungen, die vom Gesetzgeber und der Rechtsprechung verlangt werden. Wir drucken sie pflichtgemäß ab und wenden sie pflichtgemäß an. Wir streben unabhängig von gesetzlichen Pflichten ein in jeder Hinsicht partnerschaftliches Verhältnis zu Ihnen als unserem Kunden an; insofern können Sie bei einem Ärger Ihrerseits auch nach Ablauf der gesetzlichen Fristen jederzeit mit uns reden. Wir fänden es allerdings auch fair, wenn Sie Rücksendungen an uns, wie unsere eigenen Lieferbedingungen es vorsahen, freimachen würden.

 

§ 3 Mindestbestellwert

Bitte beachten Sie den Mindestbestellwert von 25,00 Euro. Darunter können wir Ihren Auftrag nicht wirtschaftlich bearbeiten.

 

§ 4 Preise

Mit dem Erscheinen einer Preisliste / eines Katalogs verlieren alle früheren Preise ihre Gültigkeit. Die Preise gelten bis zum Erscheinen der nächsten Preisliste / Katalog. Für Irrtümer und Druckfehler bei den Preisangaben übernehmen wir keine Haftung. Da unsere Preislisten / Kataloge in der Regel eine Gültigkeitsdauer von einem Jahr haben, behalten wir uns vor, in Ausnahmefällen Preise anzupassen, Produkte zu ändern oder herauszunehmen. Unsere Preise beinhalten für Lieferungen in die Bundesrepublik Deutschland die derzeit gültige Mehrwertsteuer.

 

§ 5 Auslandslieferungen an Privatkunden

Für Lieferungen in Länder der Europäischen Union (EU) gilt die derzeit gültige Mehrwertsteuer der Bundesrepublik Deutschland. Auch bei Bestellungen aus dem nicht EU-Ausland berechnen wir zunächst die deutsche Mehrwertsteuer. Sie werden aber bei Ihrem Zoll die jeweilige landestypische Einfuhr-Umsatzsteuer bezahlen müssen. Wir können Ihnen deshalb die an uns gezahlte deutsche Mehrwertsteuer erst dann zurückerstatten, wenn Sie uns die Zahlung der Einfuhr-Umsatzsteuer in Ihrem Land nachweisen. Über die Erhebung von Zöllen können wir keine Auskunft geben. Sie erhalten von uns eine auf der Rechnung ausgedruckte Ursprungserklärung. Zahlungen von ausländischen Bankinstituten sind innerhalb der EU ohne zusätzliche Gebühr, wenn Sie auf der Überweisung den untenstehenden IBAN- und SWIFT-Code für unsere Bankverbindung angeben. Ohne diese Codes werden uns Ihre Zahlungen nur nach einem Abzug von 16,00 Euro gutgeschrieben, die wir Ihnen zusätzlich belasten müssen, wenn Sie nicht von einem deutschen Geldinstitut überweisen.

IBAN-Code DE50 5001 0060 0090 0856 06

BIC-Code PBNKDEFF

 

§ 6 Bücherpreise

Bücher sind in der Regel preisgebunden; bei einer Preiserhöhung durch den Verlag müssen wir Ihnen den neuen Preis berechnen.

 

§ 7 Versandkostenanteil Inland

Für jede Bestellung berechnen wir bis zu einem Bestellwert von 250,00 Euro einen Versandkostenanteil von 5,50 Euro. Wenn wir Ihre Bestellung aus technischen Gründen in mehreren Teilen ausliefern, berechnen wir den Versandkostenanteil nur einmal. Bei Sonderanfertigungen oder Bestellung von nicht im Katalog gelisteten Artikeln bieten wir Ihnen die Versandkosten individuell an. Für die Lieferart "DHL Express Service" berechnen wir einen Aufschlag, den Sie bitte bei uns anfragen.

 

§ 8 Versandkostenanteil Ausland

Bei Sendungen in das Ausland berechnen wir die tatsächlichen Verpackungs- und Portokosten.

 

§ 9 Wie Sie zahlen können

Sie können zahlen:

1. per Bankeinzug Sie erteilen uns die Genehmigung, den Rechnungsbetrag von Ihrem Bankkonto einzuziehen. Die Genehmigung gilt auch für zukünftige Rechnungen, ist aber jederzeit widerrufbar. Wir belasten Ihr Konto natürlich erst dann, wenn die bestellten Artikel versandt werden. Bitte beachten Sie: Die Zahlung per Bankeinzug ist nur von einem Girokonto einer deutschen Bank aus möglich.

2. nach Rechnung Zahlen Sie dann bitte innerhalb von 8 Tagen. Wenn Sie nicht innerhalb dieser vereinbarten Frist zahlen, sind wir berechtigt, 5,00 Euro für die zweite und 5,00 Euro für die dritte Mahnung sowie 1% Zinsen pro Monat zu berechnen.

3. per EC- oder Kreditkarte Sie zahlen per Visa oder Mastercard im voraus. Alle persönlichen Daten werden SSL-verschlüsselt übertragen.

An Neukunden liefern wir Aufträge über 250,00 Euro in der Regel per Kreditkarte oder Vorauszahlung. Wir behalten uns aber vor, auch in anderen Fällen Vorauszahlung zu verlangen.

Zahlungen von ausländischen Bankinstituten sind innerhalb der EU ohne zusätzliche Gebühr, wenn Sie auf der Überweisung den untenstehenden IBAN- und BIC-Code für unsere Bankverbindung angeben. Ohne diese Codes werden uns Ihre Zahlungen nur nach einem Abzug von 16,00 Euro gutgeschrieben, die wir Ihnen zusätzlich belasten müssen, wenn Sie nicht von einem deutschen Geldinstitut überweisen.

IBAN-Code DE50 5001 0060 0090 0856 06

BIC-Code PBNKDEFF

Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die gelieferten Waren Eigentum von PassionFrance® Wolfgang Lantelme Darmstadt

 

§ 10 Lieferung

Wir liefern auf dem schnellsten Wege per Einschreiben, Einwurfeinschreiben, DHL oder einem Transportunternehmen unserer Wahl in der Regel innerhalb weniger Tage. Bedenken Sie aber, daß unsere Produkte keine Massenartikel sind. Nicht immer werden wir Lieferzeiten vermeiden können. In solchen Fällen können wir Ihren Auftrag auch in Teillieferungen ausführen.

Lieferungen per DHL Express Service erhalten Sie garantiert am nächsten Werktag, auch samstags. (Bestellungen am Samstag und Sonntag erhalten Sie am folgenden Dienstag) Für die Lieferart "DHL Express Service" berechnen wir einen Aufschlag von 12,00 Euro. Bei Wahl der Lieferart "DHL Express Service" können nur folgende Zahlungsarten verwendet werden:

Bankeinzug oder Rechnung. Bestellungen mit dieser Lieferart sind nur bis 13:00 Uhr möglich.
Trotzdem, wir sind bemüht, Ihre Wünsche so weit wie möglich zu erfüllen. Wenn Sie also nicht zufrieden sind, dann kontaktieren Sie uns bitte und schildern uns Ihre Wünsche.

 

§ 11 Speicherung des Bestelltextes

Der Bestelltext wird bei uns nicht gespeichert und kann nach Abschluß des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Sie können Ihre Bestelldaten aber unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung ausdrucken.

 

§ 12 Anbieterkennung

PassionFrance® Wolfgang Lantelme, Mauerstraße 9, 64289 Darmstadt. Persönlich haftend: Wolfgang Lantelme

 

§ 13 Sonstiges

Unser Angebot ist freibleibend und gilt nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

Unsere Produkte sind keine Massenartikel und bestehen zu großen Teilen aus natürlichen Materialien. Abweichungen in Farbe und Struktur, auch kleine Abweichungen der Form sind durch den handwerklichen Entstehungsprozess bedingt, sogar gewollt und Zeichen ihrer Qualität. Sie berechtigen nicht zur Reklamation.

Zur Bearbeitung Ihres Auftrages speichern wir Ihre Adresse und die auftragsbezogenen Daten. Wir verpflichten uns selbstverständlich zu einem umfassenden Schutz Ihrer persönlichen Daten nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutz-Gesetzes. Darüber hinaus sichern wir Ihnen zu, Ihre Adressdaten nicht an Dritte weiterzugeben.

Die mit uns geschlossenen Lieferverträge unterliegen in allen Fällen, auch bei Auslandsberührung, d.h. bei Bestellung aus und/oder Lieferung in das Ausland, dem deutschen Recht.

Hier noch ein Wort zum Thema Abmahnung: Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!

Sollte Inhalt oder Gestaltung dieser Webseiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen oder anderweitig in irgendeiner Form wettbewerbsrechtliche Probleme hervorrufen, so bitten wir unter Berufung auf § 8 Abs. 4 UWG, um eine angemessene, ausreichend erläuternde und schnelle Nachricht ohne Kostennote.

Wir garantieren, daß die zu Recht beanstandeten Passagen oder Teile dieser Webseiten in angemessener Frist entfernt bzw. den rechtlichen Vorgaben umfänglich angepaßt werden, sodaß von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes nicht erforderlich ist.

Die Einschaltung eines Rechtsanwaltes zur kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht unserem wirklichen oder mutmaßlichen Willen und würde damit einen Verstoß gegen § 13 Abs. 5 UWG wegen der Verfolgung sachfremder Ziele als beherrschendes Motiv der Verfahrenseinleitung, insbesondere einer Kostenerzielungsabsicht als eigentliche Triebfeder, sowie einen Verstoß gegen die Schadensminderungspflicht darstellen.

Sollte es dennoch von Ihnen ohne schriftliche vorherige Kontaktaufnahme und nur zum Zwecke des Geldverdienens eine rechtsanwaltliche Abmahnung geben, werden wir diese vollumfänglich zurückweisen, unsere entstandenen Kosten gegenrechnen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen/Bedingungen einreichen.

Die beauftragten und schreibenden "Anwälte" werden wir weiterhin wegen unseriösen Handelns der zuständigen Anwaltskammer melden.

Soweit beide Vertragsparteien Vollkaufleute sind, gilt das Amtsgericht Darmstadt als Gerichtsstand.